Montag, 1. Mai 2017

Abgründe...!!!

Oh ja, es tun sich Abgründe auf bei meinem Dear Janes little Sister Quilt!
Meine Fr...e wie hab ich denn damals noch gelieselt???
Mit Overlockgarn und Abstände die ich heute NIEMALS akzeptieren würde!
Aber eigentlich gut, dass mir das jetzt so vor Augen geführt wird, denn bei meinem Millefiorie wäre das mein Untergang....
So hier nun eines der oberpeinlichen Nähfiaskos!
Ich habe überall repariert und werde beim Quilten alles so gut wie möglich "verstärken"


Aber erst kam noch ein Rand ran.. naja eher 2 :-)
Denn mein erster Plan (das schmal Sashing außenherum abtrennen) habe ich dank der teilweise sehr filigranen Blöcke aufgegeben...


Und so sieht nun das fertige Sandwich aus...
Schön, gell?
Als Binding habe ich nochmal an dieses geniale Papaya Orange gedacht... aber erst mal steht mit VIIIEL Arbeit bevor!!!


Mein Kopf qualmt, das könnt ihr euch nicht vorstellen!
Aber irgendwie finde ich, dass der Quilt ein besonderes Quilting verdient hat...
Kein für mich typisches allover oder so!
Ne da muss die Mama jetzt echt mal ran!
:-D

Drückt mir die Daumen!!!
Das werde ich gebrauchen!

Ganz liebe Grüße
Suanne

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    das ist eine spannende Sache, wenn man Jahre später seine Arbeit auf diese Art betrachtet. Das ging mir beim Frauenrechtsquilt auch so. Der enthält meine allerersten handgelieselten Blöcke. Meine Güte! Das ging auch gaaaar nicht! Aber ich hab' sie so gelassen wie sie waren und ja auch jeden Block anderes gequiltet. Das dauert eben länger, lohnt sich aber auf alle Fälle.
    Gutes Gelingen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Randlösung. Ganz bestimmt wirst Du auch das passende Quilting für die Blöckchen finden.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Es hat sich bisher gelohnt, das Ufo zu bearbeiten. Eine sehr schöne Fleissarbeit. Bin auf das Quilting gespannt.
    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne,
    ein besonderer Quilt in dem viel Herzblut steckt! Ja, da würde ich mir auch etwas besonderes beim Quilting überlegen.
    Viele Spaß dabei und einen schönen ersten Mai.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  5. Der Quilt ist mit dieser Randlösung ganz toll geworden. Gut, dass du ihn wieder hervor geholt hast.Der wird sicher ein Knaller, wenn er fertig ist!
    Ich bin auch derzeit am Aufarbeiten meiner Altlasten und wundere mich ebenfalls, wie ich früher
    genäht habe. Liebe Grüße aus Wien Erika.

    AntwortenLöschen
  6. Jaaa, wenn man sowas sagt wie "meine Fresse" über seine alte Arbeit, dann ist das total witzig und zeigt, daß sich echt eine Menge getan hat. Ich finde Dein Top prima und ich steh´ eh mehr auf "passendes" als auf all-over Quilting.

    Nana, die feste drückt.

    AntwortenLöschen
  7. Susanne das wird super. Ich bin so gespannt, was du machen wirst. Und Papaya-Orange-Gelb für den Rand finde ich toll.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  8. Ich finds toll, dass du es nicht aufgibst. Es sieht wirklich prima aus.
    Da steckt soooo viel Arbeit drin.
    Bin gespannt wie es weitergeht. Lg

    AntwortenLöschen
  9. das wird interessant, bin schon sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist doch schön wenn man nach Jahren sieht welche Fortschritte man gemacht hat. Der Quilt wird jedenfalls traumhaft schön.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne