Donnerstag, 23. November 2017

So ganz spontan...

... hab ich mal was ausprobiert :-)
Ich brauchte ein paar Geschenkverpackungen und so hab ich mal was Neues ausprobiert :-D
Stoff-Sprühfarbe in Kombi mit schlichten Baumwollsäckchen *grins*


Tadaaaa


Sieht das nicht cool aus?
Mir gefallen die echt gut!


Das ging ganz schnell und nach dem fixieren sind die Säckchen jetzt sogar waschecht :-)
Hachz ich glaube, da könnte ich noch ein paar mehr machen, was meint ihr?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Mittwoch, 22. November 2017

Määäääh...!!!

Heute musste es einfach sein!
Die Schaf-Täschchen wollten endlich fertig werden :-)
Und so habe ich sie mir heute vorgenommen...
Alle mussten noch gewendet, am RV abgesteppt und die Wendeöffnung geschlossen werden.


Tadaaaaa
Fertig!!!
22 Täschchen sind es geworden :-)


Das ist doch mal ne nette Schafherde *grins*


Mal sehen, wie lange diese in meinem Lädchen blöken *kicher*
Denn die letzten haben sich sehr sehr schnell neue Weiden gesucht bzw gefunden :-D
Falls ihr ein einladendes Fleckchen frei habt, dürft ihr euch gerne melden!

Genäht habe ich diese aus Polsterstoff-Mustern, die ich mit den Schafen aufgehübscht habe :-) Sollte ich mir vielleicht gleich eins greifen?

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Ganz lieben Dank für eure lieben Wünsche! Sternchen hat sich echt gefreut!

Dienstag, 21. November 2017

Es ist eben...

... manchmal viel los und dann komme auch ich zu nix :-)
Heute zB ist ein wichtiger Tag im Hause Selbermacherin!
Ratet mal wer Geburtstag hat *grins*


Wenigstens habe ich alle RVs an die vorbereiteten Täschchen genäht...


und gerade soch alle RV Schieber eingezogen :-)


So, aber jetzt gehts zum Kuchen essen und Kaffee trinken :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Sonntag, 19. November 2017

Faul de luxe...

Heute ist unser Faul-Tag :-)
Und sogar Smilla macht mit *grins*


Was macht ihr denn heute so?

Ganz liebe und mega faule Grüße
Susanne

Rezension: Das Haus ohne Männer

Das Haus ohne Männer
Karine Lambert
gelesen von Katrin Fröhlich
Laufzeit: 4 Stunden 40 Minuten
erschienen bei Random House Audio
ISBN: 9783837139990


Ein Haus mit einer unumstößlichen Regel: Es sind keine Männer erlaubt!
Kein Männerbesuch, kein männlicher Handwerker und nicht einmal der Pizza Lieferant darf das Haus betreten!
Hier leben 5 Frauen unter einem Dach, die alle aus ganz unterschiedlichen Gründen der Liebe abgeschworen haben.
Als Juliette übergangsweise in das Haus einzieht, stellt sie so einiges auf den Kopf und im Haus beginnt es zu rumoren...

Das Haus der Frauen ist ja schon mal eine ganz andere Idee.
Das fand ich wirklich spannend.
Allerdings war es manchmal doch ziemlich verwirrend all die Frauen. Natürlich werden alle von Katrin Fröhlich etwas unterschiedlich intoniert, aber es wechselt so schnell. Ganz nebenbei muss Frau Fröhlich auch noch all die Gedankengänge der Frauen wiedergeben.
So muss man sich bei dem Hörbuch schon wirklich konzentrieren.
Außerdem fehlte mir Spannung...
Die Geschichte plätscherte so vor sich hin und die Frauen waren für mich nicht wirklich so greifbar wie ich es mir wünschen würde.
Das Hörbuch kommt bei Weitem nicht an Karine Lamberts Bestseller "Und jetzt lass uns tanzen" heran.
Schade...

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Freitag, 17. November 2017

Fundstück der Woche

Heute war nicht mein Tag...
Ich war sooo fertig :-(
Tja so hab ich mal wirklich viel viel viel geschlafen....
so hab ich auch nix zu zeigen, außer...
Ja außder diesem Fundstück der Woche *lach*


Dieses Parkhaus gibt es wirklich! In Bad Oldesloe!!

Morgen ist hier ja der "berühmte Vor-Advents-Punsch bei NordSeife!
Kommt doch vorbei!
Von 11-16Uhr gibt es Gewürzkuchen, Glühwein und alkoholfreien Punsch :-)
Dazu etliche Angebote (auch im Nordseife-Internet-Shop!)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Donnerstag, 16. November 2017

Grins

Was hab ich heute morgen gegrinst :-)
Denn abends ääh nachts hatte ich dann doch noch einen kleinen Flow und so hab ich den Dresdner Plate noch aufgenäht bzw gleich gequiltet...
Und zwar in gelb :-D
Tja so ist es wenn man nicht auf Antworten warten kann *kicher*
Das gelb sieht aber auch echt klasse aus!!


Heute hab ich mich dann ein bisschen um die Schäfchen gekümmert :-)


Naja wenigstens 6 sind schon mal fertig :-D


Ganz liebe Grüße
Susanne

Mittwoch, 15. November 2017

Wenigstens...

... ein kleines bisschen :-)
Das hab ich mir gedacht und endlich die zugeschnittenen Teile von hier aneinander genäht :-)
Ja es wird mal wieder ein Großer Dresdner Palte Quilt :-)
Ich mag diese Art unwahrscheinlich gerne!
Und so weit bin ich gekommen (hatte ja auch noch viel in der Seifenküche zu tun...)


Der Dresdner Plate ist genäht und auf dem vorbereiteten Sandwich gesteckt.
Nun muss ich mich nur noch entscheiden mit welchem Garn ich diesen festquiten will :-)
Aber ich hab schon einen heimlichen Favorten...!
Was denkt ihr?


Ganz liebe Grüße
Susanne

Dienstag, 14. November 2017

Naja...

... viel kann ich euch heute nicht zeigen, denn ich muss meinen 6. Vor-Advents-Punsch von NordSeife ja auch vorbereiten :-)
Wer es noch nicht mitbekommen hat, am Samstag den 18.11. ist bei mir wieder Tag der offenen Tür mit vielen Angeboten, Gewürzkuchen, Glühwein nd alkoholfreiem Punsch!
Kommt gerne vorbei!
Ganz nebenbei könnt/dürft ihr dann auch gerne die Spendenquilts, Spendenvögel usw für unsere NordWind & Fire Aktion bestaunen oder gar erstehen :-)
Ich freu mich auf euch!

Aber nun zu den Bildern :-)
Ich hab heute wie gesagt nicht soo viel genäht... *hüstel*
Nur noch ein paar Schaf-Täschchen vorbereitet, da von den letzten glaub nur noch ein einziges übrig ist!!!
Ein toller Farbrausch, oder?


Was habt ihr so gemacht?

Ganz liebe Grüße
Susanne

Montag, 13. November 2017

Fertig und doch...

... schon weg :-)
Naja so ähnlich zumindest :-)
Dieser Tischläufer war auch für unsere Spendenaktion von NordWind & Fire gedacht.
Am Wochenende habe ich ihn fertiggestellt wobei ich tatkräftige Hilfe von Bianca bekommen habe :-)
Die hat nämlich diese tollen Federn gequiltet!
Daaanke!
Dieser Tischläufer ist schon fest vergeben und wird zu Weihnachten ein Herz erfreuen und nebenbei auch noch eine Spende einbringen :-)
Super, oder?!?


Auf der Rückseite sieht man das Quilting nochmal viel besser :-)


Hach ich freu mich!
Und schaut mal, was ich heute in Hamburg entdeckt habe:


Süß, oder?

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Habt ihr am 18.11. schon was vor?
Wenn nicht, seid ihr herzlich zu meinem Vor-Advents-Punsch von NordSeife eingeladen!!!
von 11-16 Uhr gibt es viele Angebote, Glühwein, alkoholfreien Punsch und Gewürzkuchen neben vielen netten Gesprächen und geselligem Beisammensein :-)
Kommt ihr?!?

Sonntag, 12. November 2017

Könnt ihr...

... euch noch an diesen Beitrag erinnern?
Die Sterne lagen gut verpackt zum Weiterverarbeiten bereit :-)
Als ich dann so überlegt habe was ich für unser Nähwochenende mitnehmen könnte fielen mir diese wieder ein :-)
Zack waren sie eingepackt und dazu eine Tüte voller rosa und lila Stoffstreifen
Diese hab ich am Samstag Abend alle zusammen und aneinander genäht (aber überhaupt keine Bilder gemacht!!! *lach*)
Am Sonntag ging es dann weiter mit den Sternen...
Das grobe Layout...


nähen...


... und nach dem Zusammensetzen war es soweit :-)
Das Top steht *grins*


Ich finde es wahnsinnig cool!
Die Mischung aus Lasagne-Reste Quilt und den Sterne finde ich pers. wirklich toll.
Morgen zeig ich euch aber noch ein bisschen mehr, was ich am We so geschafft habe :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Freitag, 10. November 2017

Thailand im Schnellverfahren :-)

Wie versprochen zeige ich euch heute ein paar wenige Bilder von unserem Kurz-Thailand-Trip :-)

Sonnenaufgang über den Wolken...


Erst ging es nach Hua Hin...
Hier haben wir ein Krathong gebastelt für das große Loi Krathong Fest.
Hier werden millionen solcher kleiner, geschmückten und mit Kerzen versehenen  schwimmenden Altäre zu Wasser gelassen.


Aber ich/wir waren auch viel unterwegs!
Die meisten Kollegen samt Frauen von dem Herrn Selbermacher sind lieber die ganze Zeit am Pool oder eben im Resort geblieben... hmm nee das wäre nicht meins :-)
Hier waren wir auf dem "berühmten" Monkey Tempel von Hua Hin...
Ich war echt schockiert! Ich habe noch nie einen sooo heruntergekommenen Tempel gesehen... Schlimm!
Aber die Aussicht ist toll!


Eine Buddha-Abstellfläche?
Hmmm Im Hintergrund seht ihr den Tempel...


Nein, schön war es da def. nicht...
Aber so ist es eben :-)


Dann wollte ja die Wunschliste von Sternchen abgearbeitet werden *kicher*
Und so kamen wir in einem Einkaufszentrum auch an diesem "Spiele-Bereich" vorbei!
Ihr könnt euch nicht vorstellen WIE laut es da war!!!
Ein Presslufthammer wäre nicht zu hören gewesen!


Zurück in Bangkok haben wir ein Tattoostudio besucht. Dieses habe ich in langen langen Recherchen gefunden, denn mir war nicht der Preis sondern die Qualität, Hygiene und genutzte Farben wichtig!
In Thailand gibt es viele viele wirklich weltbekannte und ausgezeichnete Künstler!


Ich bin sehr glücklich mit den Ergebnissen :-)


Natürlich haben wir auch wieder in Strassenküchen gegessen..
Wie zB hier:


Fisch mit Salzkruste. Dazu Reis und Cola :-)


Am letzten Tag waren wir dann noch im Wat Pho einem Tempel mit einem 6m langen liegenden Buddha

Besonders faszinierend fand ich ja seine Füße!
Das sind allerfeinste Perlmut Einlagerungen!
Wahnsinn!


Und dann haben wir noch den königlichen Palast angesteuert. Was ein Sicherheitsaufgebot! Was für Menschenmassen! Boah! Und innen dann sooo viel Gold!
Ich lass euch jetzt einfach mal ohne Worte staunen...







Hier dann das "schmucklose" Wohnhaus....


Ach ja, die gigantische Weihnachtsdeko vor einem Kaufzentrum ist auch schon aufgebaut :-)


Da denkt man echt in ganz anderen Dimensionen!



So, ich hoffe euch haben die Bilder gefallen :-)
Wer etwas mehr und genauer erfahren will, darf gerne auf unserem Reise-Blog "Wir packen unseren Koffer" nachlesen
(Wobei es da noch an Tag 4 hängt, den der Herr Selbermacher noch fertig schreiben muss *grins*)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Donnerstag, 9. November 2017

Darf ich vorstellen?!?

Der neue Lama-Spendenquilt "Lola und Lilu" ist fertig!
Ich bin völlig entzückt!
Was meint ihr?


Allerdings sind die Farben echt schwer einzufangen!
Komisch eigentlich... tststs
Der Hintergrund ist ein hellblauer feiner Vichy Karo :-)


Hachz, ich hoffe, dieses einzigartige Prachtstück wird bald ein liebevolles Zuhause finden!


Schaut, hier strahlen die Farben besser :-)
Das Bild ist im Oktober beim Plön Nähtreffen entstanden :-)


Der Quilt misst 150x220cm und hat hinten Wellness-Fleece...
Falls Interesse besteht, freue ich mich natürlich über Anfragen, denn auch hier werden im Zuge unserer NordWind&Fire Aktion 50% des Erlöses gespendet!

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Thailand Bilder gibts wohl morgen... muss erst mal sortieren :-)