Dienstag, 28. Februar 2017

Das volle Programm...

Ja, wir wollten Abenteuer...
ABER damit meinten wir nicht DIESEN Nervenkitzel!
Auf der Fahrt zum Flughafen gerieten wir doch glatt in eine Vollsperrung!!
Das Navi zeigte 2 Stunden 48 Minuten Verspätung an!!
Wuuaahh
Sooo viel Puffer hatten wir nun wirklich nicht eingeplant....
Echt hart!
Uff aber zum Glück ist alles noch mal gut gegangen und wir sind gerade noch rechtzeitig angekommen!




Nun sitzen wir in Amsterdam und warten auf den Weiterflug nach Bergen :-)
Was ein Auftakt!!

Ganz liebe Grüße
Susanne

Rezension: Der Hut des Präsidenten

Der Hut des Präsidenten
Antoine Laurain
gelesen von Stèphane Bittoun
erschienen bei Hoffmann und Campe
Laufzeit: 5 Stunden 2 Minuten
ISBN: 9783455240139


Der Präsident vergisst seinen Hut in einer Brasserie... Das könnte schon das Ende der Geschichte sein - ist es aber nicht!
Genau das ist der Auftakt zu einem unglaublich tollen und literarischen Kunstwerk!
Denn der Hut bleibt nicht einfach liegen, nein der Tischnachbar nimmt ihn an sich und setzt ihn selber auf. Schlagartig verändert sich sein Leben. Der Hut gibt ihm Selbstvertrauen und Stärke, die der Träger vorher nicht besessen hatte.
Er traut sich etwas zu!
Leider verliert er selbst den Hut dann wieder und die nächste Person kommt zu dem glücklichen Zustand diesen Hut zu tragen...
Allen Trägern bringt er Glück, Selbstvertrauen und verändert so ihr Leben.
Ganz nebenbei und ohne viel Tamtam.
So habe ich viel über die verschiedenen Träger erfahren können, denn wirklich jede Person wurde liebevoll um- bzw. beschrieben und ich  habe nun das Gefühl jeden Einzelnen zu kennen.
Ich habe dem Hörbuch wirklich so gerne gelauscht, denn die Geschichte ist einfach umwerfend! Spannend, lustig, nachdenklich und für mich echte Literatur!
Bravo kann ich da nur sagen!
Auch der Sprecher ist so genau passend ausgewählt worden, dass ich mich auch hier nur wiederholen kann! Bravo!
Ja, ich schwärme - zu Recht!
Mein Fazit ist hier so klar wie lange nicht mehr:
Absolut hörenswert!!!
Dieses Hörbuch werde ich sicherlich noch öfter hören und sicherlich auch mal verschenken (also nicht dieses sondern natürlich ein neu gekauftes :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Herzlichen Dank dafür!
Nichtsdestotrotz handelt es sich bei meinen Rezensionen um meine ganz eigene Meinung, die in keinster Weise beeinflusst werden/wurden!

Montag, 27. Februar 2017

Etwas Luft holen...

... konnte ich am Wochenende.
Mitten in dem ganzen Stress vor unserer Hurtigruten Tour habe ich am Wochenende mit meinen Freundinnen ein wundervolles Nähwochenende verbracht!
Mitgenommen habe ich dieses Mal meine kleine White Lady :-)


Herausgekommen sind diese kleinen Täschchen :-D
Hergestellt aus einem Stoffmusterbuch :-)


Dann war leider der rote Reißverschluss alle und ich hab andere Sachen gemacht :-)


Nicole hat mit uns da ihren Geburtstag gefeiert und so gab es unter anderem von mir dieses kleine Täschchen :-)


Ich hätte es am liebsten selber behalten!


Nun muss ich den letzten Rest packen, meine Eltern briefen..
Und morgen früh gehts looooos!!!
*freu*
Hier nochmal der Link zu unserem Reise-Blog "Wir packen unseren Koffer"

Ganz liebe Grüße
Susanne

Samstag, 25. Februar 2017

2282 Teile!

Ja, ihr lest richtig!
Ich habe das En Provence Quilt Top nach Bonnie Hunter fertig!
Und das besteht aus
2282 Einzelteilen - verteilt in 667 "Blöckchen"
:-D
Krass oder?!?
Aber es hat sich mal wieder sowas von gelohnt!!!
Ich bin völlig verliebt!!!
Die Farben sind in Natura viel leuchtender aber so ist das ja gerne bei Bildern...


Ich bin echt glücklich, dass ich die Mitte des Blocks mit einem kleinen hochkant stehenden Quadrat gemacht habe.. gefällt mir viel besser!


AM Rand hab ich außerdem noch half Triangle Blöcke genutzt, weil ich das auch irgendwie spezieller und cooler finde :-D


Na? Was sagt ihr?
Da lohnt es sich doch echt, 2282 Teile zu vernähen :-)
Wenn nicht hier, wo dann??
:-D
In diesem Quilt stecken (nur mal so nebenbei ca 8-9m Stoff und einige Kilometer Garn :-)

Ganz liebe Grüße
Susanne

Freitag, 24. Februar 2017

Es rattert...

... und rattert und rattert....
:-)
Ich würde jetzt einfach gerne fertig werden mit meinem En Provence Top!
Also hab ich die Blöcke von neulich zusammengesetzt und bekam so Reihen :-)
Und so sieht das dann aus!
Krass oder?
Was ein Berg!


Vielleicht schaff ich das Top ja heute vollends :-)


Warum ich mir das jetzt noch vor Hurtigruten antue?
Wenn ich das mal wüsste!!
Irgendwie drängt es mich dazu!
Ich nähe einfach nicht so gerne soo eine lange Zeit an einem Quilt!
aber der Lichtblicke Quilt drängelt nicht so *wunder*
Vielleicht weil dieses Prachtstück dann mir gehören wird?
:-D
Oh Mann wie ich mich freue!!!

Nun aber noch was anderes:
So langsam werde ich echt gribbelig wegen meiner Stimmbandentzündung!
Wir fliegen ja am DIENSTAG nach Norwegen! Und bis jetzt hab ich absolutes Redeverbot.. als aber heute Smilla meinte sie müsse mir zwischen den Beinen durch, über die Straße und dann die Nachbarskatze jagen hab ich ganz instinktiv gerufen... ööhm naja ich habs zumindest versucht! Klang aber eher wie ein kaputtes Fahrrad oder ein Quietschie? Hmmppfff Smilla ist zwar so über den Laut erschrocken, dass sie SOFORT umgedreht hat, aber wie kling ich denn???
Außerdem tat mir danach echt der Hals wieder so dermaßen weh :-(
So ein Mist!!!
Ich glaub ich lass gleich mal den Herrn Selbermacher für mich nochmal einen Termin beim HNO Arzt machen (ich kann ja nicht telefonieren..)
Und dann schreib ich hier alle Fragen im Vornherein auf....
Mist Mist Mist!

Ganz liebe Grüße
Susanne